Der Hund und seine Haltung

Wie halte ich einen Hund?

 

Wer sich einen Hund anschaffen möchte, sollte sich genau überlegen, ob er wirklich genug Zeit und Geld hat, um einen Hund zu halten. Zunächst müssen alle Familienmitglieder die gemeinsam im Haushalt leben damit einverstanden sein, sonst kann es schnell zu Streitigkeiten kommen. Außerdem muss man wissen, ob man in der Wohnung überhaupt ein Tier halten darf, da sollte man sich im ggfs. Mietvertrag schlau machen.

 

Hat der Mensch zu wenig Zeit für seinen Hund und vernachlässigt ihn, so reagiert das Tier oftmals mit Verhaltensstörungen – das Tier wird unsauber, nagt an Möbel und Teppichen, jault, bellt sehr viel oder wird sehr ängstlich. Leider gibt es viele Menschen, die ihren treuen Freund dann einfach von heute auf morgen irgendwo aussetzen oder ihn ins Tierheim bringen, obwohl die Schuld sicherlich nicht bei dem Tier liegt!

 

Man muss also mit seinem Hund regelmäßig spazieren gehen, mit ihm spielen und ihn natürlich liebevoll und konsequent erziehen. Hunde sollte man nie mehr als HÖCHSTENS 4 –5 Stunden alleine lassen, wobei es Hunde gibt, die überhaupt nie alleine sein wollen/können. Ein Hund kostet auch Geld, das vergessen die meisten. Anschaffungskosten, Zubehör wie Leine, Halsband, Körbchen und natürlich ein gesundes, artgerechtes Futter. Auch Tierarztkosten müssen einberechnet werden.

 

Wenn Sie Kinder haben, verändert dies auch einiges und man sollte sich mit dem Thema Hund und Kind auf jeden Fall vorab auseinandersetzen. Auf VitalesTier.de haben wir natürlich Infos & Tipps für Sie vorbereitet!

 

Der Hund mit Kindern, jetzt mehr erfahren!

C:\fakepath\Anifit Jubiläum

10% Jubiläums-Rabatt

auf Ihre erste

Bestellung!

Anifit Hundefutter

mit 94% - 99% Fleischanteil

 

Mehr erfahren